Aktueller M&A Deal der axanta: Daniel Possehl übernimmt zum 1. Mai 2019 die Hauskrankenpflege in Velten von Angelika Thiede

Frau Thiede wollte sich nach dem Erreichen des 65. Lebensjahrs aus dem Unternehmen zurückziehen und suchte einen Nachfolger. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

WER?

Die Hauskrankenpflege in Velten Angelika Thiede wurde vor rund 25 Jahren von Angelika Thiede gegründet und bietet alle verordnungsfähigen Leistungen der Grund- und Behandlungspflege des SGB V sowie des SGB XI an. Damit deckt das Unternehmen uneingeschränkt alle Pflegegrade ab. Auch ein 24-Stunden Hausnotruf-System, hauswirtschaftliche Verrichtungen, Vermittlung weiterer Dienste sowie die allgemeine Beratung gehören zum Portfolio des renommierten Pflegedienstes. Die Einrichtung und Leitung von Demenzgruppen rundet das Angebot des Pflegedienstleisters ab.

WARUM?

Frau Thiede hat in 2018 ihr 65. Lebensjahr vollendet und damit die, von ihr definierte, Altersgrenze erreicht. Sie wollte sich fortan aus der Führung des Unternehmens zurückziehen und suchte einen passenden Nachfolger für ihr Unternehmen.

WIE?

Unser Consultant überzeugte Frau Thiede im März 2018 nach ausführlicher Prüfung des Unternehmens von unserer Leistungsfähigkeit und schloss die Verträge für die Zusammenarbeit mit der axanta.

Die Unternehmensberater der axanta AG bereiteten mit Beratungs- und Bewertungsleistungen das Unternehmen perfekt auf den Verkauf vor. Im unmittelbaren Anschluss haben die Berater der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG die ersten Marketingmaßnahmen gestartet. Bereits weniger als einen Monat nach Auftragserteilung konnte der Project Coordinator die ersten Interessenten vorstellen, welcher bedauerlicherweise im Weiteren Fortlauf der Vermittlung sein Interesse zurückzog.  Als besondere Schwierigkeit kam hinzu, dass Frau Thiede die einzige Pflegedienstleitung (PDL) im Betrieb ist, wodurch sich potentielle Interessen teilweise wieder zurück zogen.

Ende November 2018 konnte dann der spätere Käufer, Daniel Possehl, vorgestellt werden. Herr Possehl war zu diesem Zeitpunkt noch Geschäftsführer eines anderen Pflegedienstes, hatte hier aber bereits seinen Ausstieg in die Wege geleitet und war auf der Suche nach einem neuen Tätigkeitsfeld.

Die Berater der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG begleiteten den gesamten Zusammenführungsprozess. Der M&A Advisor organisierte Anfang Dezember 2018 ein erstes Zusammentreffen aller Beteiligten vor Ort in Velten. Der Interessent signalisierte recht zeitnah weitergehendes Interesse und legte schließlich im Januar 2019 ein erstes indikatives Angebot vor, welches von der Grundstruktur von Frau Thiede akzeptiert wurde.

Nach einigen Detailverhandlungen einigten sich die Parteien schließlich Mitte März 2019 auf einen Kaufvertrag und unterzeichneten diesen am 28. März 2019.

Und nun?

Frau Thiede wird dem Pflegedienst noch einige Zeit als Leitung zur Verfügung stehen und nach der Einarbeitung einer neuen PDL ihren wohlverdienten Ruhestand antreten.

Trotz der schwierigen Ausgangslage ist es dem Team der axanta gelungen, die Verhandlungen professionell zu führen sowie Lösungswege aufzuzeigen und die Transaktion letztendlich zum Erfolg zu führen.

 

Kontakt

Klicken Sie hier für eine kostenlose und unverbindliche Kontaktanfrage oder rufen Sie uns gerne an

+49 (0)441 / 949 88 33-0 (8:30 - 17:00 Uhr, freitags bis 15:30 Uhr)